Privatpraxis für TouchLife Massage
 
kette

Neun Monate wächst ein Baby in der Regel im Mutterleib heran, bevor es geboren wird. Neun Monate wird es im sicheren, geborgenen Raum der Gebärmutter umsorgt. Es wird über die Nabelschnur und Plazenta genährt. Durch die Bewegung der Mutter erhält das Baby unzählige und ausdauernde Massagen, die sich positiv auf die Entwicklung der Muskeln und Organe auswirken. Es ist außen und innen satt, genährt und zufrieden.

© www.touchofandrea.at


Mit der Geburt beginnt ein neuer Abschnitt, das Baby "tritt" in das Leben außerhalb der Schutz bietenden Gebärmutter und wird in den nächsten Wochen und Monaten mit zahlreichen Reizen und Eindrücken der Umwelt konfrontiert. Es wird gestillt, gefüttert - für die innere Nahrung ist ausreichend gesorgt. Doch die sanften, schaukelnden und massierenden Bewegungen im Mutterleib fehlen. Dieses Defizit können wir durch die Babymassage ausgleichen, indem wir durch unsere achtsame Berührung den kleinen Körper auch von außen nähren.


Babymassage bedeutet:
  • mit den Händen kommunizieren
  • sich kennen lernen, Berührungsängste abbauen
  • über den Körper die Seele berühren und willkommen heißen
  • gemeinsam entspannen, Zeit füreinander
  • Linderung bei Unwohlsein (Zahnen, Drei-Monats-Koliken etc.)
  • Stimulation von Atmung, Stoffwechsel, Kreislauf, Sinne
  • Intensivierung der Körpersprache
  • Aufrechterhaltung des natürlichen, angeborenen Körpergefühls
  • Aufbau einer engen, liebevollen Eltern-Kind-Beziehung u.v.m.

Kursort:
Privatpraxis für TouchLife
Massage Andrea Amsüß
Anfahrt


Kurszeiten:
Nächster Kursbeginn auf Anfrage


Anmeldung:
bitte telefonisch oder per e-Mail
- Kontakt


Kurskosten:
EUR 130,--

Bitte mitbringen: Massageöl, Unterlage, kleines Handtuch, Decke

Ganzheitliche Babymassage © www.touchofandrea.at



© 2009-2016 touchofandrea.at | Privatpraxis für TouchLife Massage ~ Andrea Amsüß ~ 3100 St. Pölten | Tel. 0676 / 956 04 35 | impressum