Privatpraxis für TouchLife Massage
 



Die Fußreflexzonen-Massage ist schon eine sehr alte Heilform - "Der Aku-Punkt-Massage" und war schon vor ca. 5000 Jahren in China bekannt. Auch die indianischen Kulturen wussten darüber Bescheid. Sie erkannten, dass die Fußreflexzonenmassage eine wohltuende und ausgleichende Wirkung auf den ganzen Organismus hat.

Fußreflexzonenmassage © www.touchofandrea.at


Der amerikanische Arzt Dr. Fitzgerald (1872 - 1942) brachte die Beobachtungen und Erfahrungen aus seiner Praxis, mit der Volksmedizin in Verbindung.

Er erkannte, dass die Massage bestimmter Zonen und Punkte an den Füßen Organfunktionen verbessert und Schmerzen lindert oder ganz zum Verschwinden brachte.

Man kann davon ausgehen, dass die Füße ein verkleinertes Spiegelbild unseres Körpers - mit all seinen Organen - sind. Über die Fußreflexzonenmassage kann man mit den Organen Kontakt aufnehmen, ihnen Aufmerksamkeit zuteilwerden lassen, da die Reflexzonen direkt mit den Organen durch Reflexe verbunden sind.



Die Wirkung der Fußreflexzonenmassage

Steifigkeit am Fuß entspricht Steifigkeit am Körper. Durch sanfte Massage der Füße entspannt die Muskulatur am Körper. Die körperliche Leistungsfähigkeit wird verbessert, so dass der Körper von seiner natürlichen und kraftvollen Bewegungsfähigkeit Gebrauch machen kann.



Fußreflexzonenmassage © www.touchofandrea.at  





Die Fußreflexzonenmassage ist gut bei:
  • Verdauungsbeschwerden
  • Hämorrhioden
  • Verstopfung
  • Blähung
  • Regelbeschwerden
  • Chronischem Schnupfen -
    Nebenhöhlenentzündung
  • Lymphatische Belastungen
  • Kopfschmerzen verschiedener Art
  • Zyklusstörungen
  • Verspannungen
  • Schlafstörungen
  • Unwohlsein
  • Erkrankungen des Bewegungsapperates
  • allgemeine Schmerzen
Fussreflexzonenmassage

© 2009-2016 touchofandrea.at | Privatpraxis für TouchLife Massage ~ Andrea Amsüß ~ 3100 St. Pölten | Tel. 0676 / 956 04 35 | impressum